Digital Operating Room Summer School (DORS)

Die Integration neuer technischer Infrastrukturen und Technologien sowie die Vielfalt der daraus resultierenden Informationen stellen Ärzte, Ingenieure und Hersteller vor neue Herausforderungen. Um eine neue Generation von Nachwuchswissenschaftlern zu befähigen, sich diesen Herausforderungen zu stellen und zukünftige Projekte durchzuführen, plant das Innovation Center Computer Assisted Surgery (ICCAS) der Universität Leipzig die Durchführung seiner 6. Digital Operating Room Summer School (DORS).

DORS richtet sich in erster Linie an Absolventen, Doktoranden, Post-Docs und Senior Scientists aus Forschung und Industrie mit multidisziplinärem Hintergrund. Der fünftägige Intensivkurs mit einem attraktiven, abwechslungsreichen Programm umfasst Vorträge, Hands-on-Sessions, OP-Besuche und individuelle Workshops und gibt den Teilnehmern einen umfassenden Überblick über die Medizintechnik in digitalen OP-Sälen aus verschiedenen Blickwinkeln sowie Einblicke in aktuelle Forschungsprojekte und -probleme.

Weitere Informationen unter www.iccas.de/dors