SPECTARIS-FORUM: Photonik 4.0 – Optische Gesundheitstechnologien

Wie kann das große Potential der optischen Technologien für die optischen Gesundheitstechnologien optimal eingesetzt werden? Und wie kann der deutsche Mittelstand davon profitieren? Am 6. November diskutieren Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Forschung aktuelle Entwicklungen und Lösungsansätze für die „Optischen Gesundheitstechnologien der Zukunft“.

Kosten
SPECTARIS-Mitglieder: 269,00 € (zzgl. MwSt.) Nicht-Mitglieder: 399,00 € (zzgl. MwSt.)

Veranstaltungsort:
Karl-Storz-Besucher- und Schulungszentrum Berlin
Scharnhorststraße 3, 10115 Berlin

Weitere Informationen

Anmeldung

_______________________________

Themen:

Optische Bildgebung für die Medizin

  • Biophotonik in der Gastroenterologie: Diagnostik der Zukunft?
    Prof. Dr. med. Maximilian Waldner, Universitätsklinikum Erlangen
  • Bildgebende Spektroskopie - Potential & Trends für eine verbesserte medizinische Diagnostik
    Prof. Dr. Jürgen Popp, Leibniz-Institut für Photonische Technologien Jena e.V.
  • Markerfreie optische Bildgebung in der Endoskopie
    Prof. Dr.-Ing. Michael Schmidt, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • Optische Bildgebung in der medizinischen Diagnostik und Therapie
    Dr. Klaus Irion, Karl Storz GmbH & Co. KG

Point of Care Diagnostik & Telemedizin

  • Laborversorgung in Akutkrankenhäusern - Wie viele kann POCT leisten?
    Prof. Dr. med. Matthias Nauck, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald
  • Analytische Grundlagen und medizinische Implementierung der patientennahen Labordiagnostik
    Prof. Dr. med. Peter B. Luppa, Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München
  • Trends und Potenziale der optischen Bildgebung in der Ophthalmologie
    Dr. Markus Strehle, Carl Zeiss Meditec AG
  • Neue Aspekte der personalisierten Medizin im Lichte der patientennahen Diagnostik
    Frank Apostel, R-Biopharm AG
  • Dezentralisierung in der In-vitro Diagnostik - Warum, Wie und Wo?
    Eugen Ermantraut, BLINK AG
  • „Quanten“sprünge bei der breiten Technologieverbreitung und -anwendung: (K)eine Frage der Technologie alleine
    Prof. Dr. med. Christian Elsner, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein - Campus Lübeck

Podiumsdiskussion mit den Referenten

Moderator: Dr. Peter Strunk, WISTA Adlershof GmbH

Parallele Workshops

  • Optische Bildgebung für die Medizin
    Dr. Jens Hellwage, InfectoGnostics Forschungscampus Jena e.V.
  • Point of Care Diagnostik & Telemedizin
    Moderator: Dr. Andreas Thoß, THOSS Media GmbH