Der lange Weg vom Biomaterial aus dem Labor zum zugelassenen MedizinproduktLeibniz Gesundheitstechnologien hat am 30. Januar in Frankfurt seinen zweiten Workshop zur Zulassung von Medizinprodukten veranstaltet. Im... Vor-Ort-Diagnostik: Leibniz-Symposium bringt Forschung, Klinik und Industrie zusammenWas braucht es, damit moderne Diagnostik direkt am Patientenbett oder beim Hausarzt erfolgen kann? Was leisten Point-of-Care-Tests bereits... Gäste beim Leibniz-Symposium zu Point-of-Care-Technologien am 08.11.2018 im Hotel Rossi (Berlin) Medizintechnik aus Leibniz-Instituten als Beitrag zur globalen GesundheitDer Verbesserung der globalen Gesundheit – eines der wichtigsten Nachhaltigkeitsziele der UN – widmet sich der Leibniz-Forschungsverbund...
How long does a PhD @LeibnizWGL take? 3.8 years on average, with some differences across sections. Unfortunately, v… twitter.com/i/web/status/1…
"Multimodal molecular spectroscopy for medical diagnosis and therapy" a webinar with Juergen Popp from… twitter.com/i/web/status/1…
Herzlichen Dank an Alle, die unser gestriges #LeibnizSymposium zu einem Erfolg gemacht haben: @FZBorsteltwitter.com/i/web/status/1…
© Jürgen Jeibmann Photographik/IPF Dresden

Leibniz Gesundheitstechnologien:
Ein Forschungsverbund der Leibniz-Gemeinschaft

Durch die langfristige Zusammenarbeit von Partnern aus verschiedensten Disziplinen beschleunigt "Leibniz Gesundheitstechnologien" die Translation von Forschungsergebnissen in marktreife Produkte. Der Leibniz-Forschungsverbund soll so die medizinische Versorgung von Patienten und die allgemeine Lebensqualität möglichst vieler Menschen nachhaltig verbessern.

Mehr über den Leibniz-Forschungsverbund erfahren