Leibniz-Startup erhält Deutschen Innovationspreis 2018Die Firma Coldplasmatech wurde für ihre Kaltplasma-Wundauflage mit dem Deutschen Innovationspreis 2018 in der Kategorie "Start-Ups"... Antibiotika-Testchip am Leibniz-IPHT entwickelt: Resistenz-Bestimmung in unter vier StundenMultiresistente Keime sind eine wachsende Bedrohung. Der massenhafte und häufig unnötige Einsatz von Antibiotika führt dazu, dass immer mehr... Antibiotika-Testchip ermöglicht phänotypische Resistenz-Bestimmung ohne vorherige Kultivierung (Foto: Sven Döring) LGT-Forscherin vom DWI erhält "Leibniz – Best Minds"-GrantDr.-Ing. Laura De Laporte vom DWI - Leibniz-Institut für Interaktive Materialien in Aachen ist eine der fünf herausragenden...
Aktuelle Stellenausschreibung am IfADo: Im Fachbereich #Ergonomie ist eine Stelle für eine/n wissenschaftliche/n Mi… twitter.com/i/web/status/1…
SAVE-THE-DATE: #Leibniz-Symposium „#PointOfCareTechnologien: Verlässliche Diagnosen in kürzester Zeit" am 08. Novem… twitter.com/i/web/status/1…
Auch das @Dt_Aerzteblatt berichtet über das gemeinsame Positionspapier für ein nationales #eHealth -Zielbild!… twitter.com/i/web/status/1…

Leibniz Gesundheitstechnologien:
Ein Forschungsverbund der Leibniz-Gemeinschaft

Durch die langfristige Zusammenarbeit von Partnern aus verschiedensten Disziplinen beschleunigt "Leibniz Gesundheitstechnologien" die Translation von Forschungsergebnissen in marktreife Produkte. Der Leibniz-Forschungsverbund soll so die medizinische Versorgung von Patienten und die allgemeine Lebensqualität möglichst vieler Menschen nachhaltig verbessern.

Mehr über den Leibniz-Forschungsverbund erfahren